Konzerte und Tanzshows in Düsseldorf

Kultur am Rhein:Konzerte und Tanzshows in Düsseldorf

      

Alan Parson mit neuem Album auf Tour

Alan Parsons langjährige Leidenschaft für Zauberei kommt auf seinem neuen Werk nicht nur im Albumtitel „The Secret“ zum Tragen. Mit seinem Mix aus Pop-Rock mit Symphonic- und Progressive-Rock Einlagen markiert „The Secret“ nach dem elektronischen „A Valid Path“ von 2004 eine Rückkehr zu genau dem Sound, der sein „Alan Parsons Project“ weltbekannt machte. Am Mittwoch, den 19. Juni spielt der Grammy-Gewinner mit „Alan Parsons Live Projekt“ in der Mitsubishi Electric Halle in Düsseldorf. Tickets ab 45,05 Euro. Die Karten gibt es an allen bekannten VVK-Stellen sowie online unter: www.eventim.de

Rodger Hodgson live in Düsseldorf

Eine besondere Stimme, ein ungewöhnlicher Songschreiber, Multiinstrumentalist und ein großer Live-Musiker – Supertramp‘s Roger Hodgson gehört zu den wenigen Künstlern, die auf vielen Ebenen überzeugen. Zum 40. Jubiläum von „Breakfast in America“, dem Bestseller seiner früheren Band Supertramp, kehrt der Musiker jetzt nach Deutschland zurück und wird am Mittwoch, den 13. November, die Düsseldorfer Mitsubishi Electric Halle mit Hits wie „The Logical Song“, „Take the Long Way Back Home“, „Give a Little Bit“, „Dreamer“ und „It’s Raining Again“ rocken. Tickets ab 46,50 Euro. Die Karten gibt es an allen bekannten VVK-Stellen sowie online unter: www.eventim.de

Tangotanz trifft auf Breakdance

Feurige Tangotänzer schweben sinnlich über das Parkett, athletische Streetdancer bewegen sich dazu. Die Show „Break the Tango“ zeigt, wie mitreißend diese Kombination sein kann. Begleitet wird die aus zwölf Tänzern bestehende Kompanie von einer Liveband, die klassische Elektrotango-Hits und neu arrangierte Popsongs auf die Bühne bringt. Regisseur, Choreograf und Haupttänzer German Cornejo ist Tangoweltmeister und mit seiner Tanzpartnerin Gisela Galeassi, ebenfalls Weltmeisterin im Tango, bildet er den tänzerischen Mittelpunkt. Für die Breakdance-Choreografien zeichnet sich Björn „Buz“ Meier verantwortlich, der seit zehn Jahren eine eigene Breakdance-Schule leitet. Die Show findet vom 13. bis 17. November im Capitol Theater statt. Tickets ab 27,70 Euro an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter: www.capitol-theater.de


Roncalli´s Varieté Apollo